Chronik

Geschichte des Schützenvereins Zur Linde Paunzhausen e.V.

Gegründet wurde der Schützenverein Paunzhausen 1898. Das erste Vereinslokal war der Schweibelwirt. Während des 1. Weltkrieges erlosch das Vereinsleben. Erst um 1920 sammelten sich die Schützen wieder beim Schweibelwirt. Zuerst wurde hauptsächlich Bier, ab Mitte der 20ger Jahre wurden dann die ersten Schützenscheiben ausgeschossen.

Scheiben von 1926 – 1929
Scheiben von 1926 – 1929
Scheiben von 1926 – 1929

Eine weitere Unterbrechung erfuhr das Vereinsleben 1937. Nach 10-jähriger Unterbrechung wurde der Schützenverein 1947 unter der Leitung des 1. Vorstands Hans Schaller als “Schützenverein Paunzhausen” neu gegründet. Das erste Gewehr stiftete der Schweibelwirt Georg Niedermeier. Dieses Luftgewehr kostete damals 70.-DM und diente weniger dem Hochleistungsschießen sondern dem vereinsinternen Wettbewerb und dem Schießen zur Unterhaltung. Beliebte “Disziplinen” waren das Strohschießen, Kasperlschießen u.s.w.

Das Jahr 1959 brachte in der Vereinsgeschichte einen neuerlichen Einschnitt; beim Silvesterball im Vereinslokal kommt es zu einer ordentlichen Schlägerei. Nach weiteren Unstimmigkeiten mit dem Wirt kommt der Schießbetrieb in Paunzhausen ganz zum Erliegen. Einige Vereinsmitglieder, darunter Andreas Daniel, Lorenz Grünberger und Josef Lachermeier, Edelgard Langer und Leonhard Moser schießen für ca. 4 Jahre beim Nachbarverein in Entrischenbrunn und halten so die Schießtradition aufrecht.

Der Neustart in Paunzhausen im jetztigen Vereinslokal, dem Liebhardtwirt, fand seinen Ausdruck im neuen Vereinsnamen.

Unter dem 1. Vorstand Leonhard Moser erlebte der Schützenverein eine neue Blüte. So wurde unsere Schützenfahne in Auftrag gegeben. Der 1. Vorstand, Leonhard Moser, verstarb mitten in der Vorbereitung zur Fahnenweihe. Unter dem neuen Vorstand, Johann Lohmeier sen. und dem Festauschuss konnte 1968 Fahnenweihe gefeiert werden.

Vereinsfoto des Schützenvereins "Zur Linde" Paunzhausen e.V. anläßlich der Fahnenweihe 1968

Im Jahre 1994 wurde die Abteilung der Böllerschützen gegründet. Für unser 100-jähriges Gründungsfest im Jahr 1998 übernahmen die Aufhamer Schützenkollegen die Patenschaft. Im Jahr 2004 konnten unsere Böllerschützen ihr 10-jähriges Jubiläum feiern; 2014 gab es eine Feier zum 20-jährigem Bestehen der Böllerschützen.

Vereinsfoto des Schützenvereins "Zur Linde" Paunzhausen e.V. anläßlich des Gründungsfestes zum 100-jährigem Bestehen
Vereinsfoto des Schützenvereins "Zur Linde" Paunzhausen e.V. anläßlich des Gründungsfestes zum 100-jährigem Bestehen